fbpx

Sonnenenergie auf dem Sportheim Denkingen

Eine Inves­tition in die Zukunft. Der FSV Denkingen spart ab sofort 30 – 35 Prozent seiner Strom­kosten jährlich.

Für die optimale Ausrichtung wurden die Dächer in Richtung Süden und Westen mit PV-Kollek­toren bestückt.

Denkingen im Herbst 2019 – Wer auf dem Sport­platz in Denkingen den Blick auf das Sportheim richtet, entdeckt auf dem Dach des Sport­heims neue Solar­ele­mente. Recht­zeitig zum Saison­start hat der FSV auf seinem Vereins­ge­bäude eine Photo­voltaik-Anlage instal­liert.

Mit dem Projekt wurde die Firma Paul Hermle aus Gosheim betraut. Insgesamt wurden 33 PV-Module auf der Südseite und der Westseite des Daches montiert, um die Energie der Sonne optimal auszu­nutzen. Die Sonnen­kraft wird für Eigen­strom genutzt.

Für den FSV Denkingen zahlt sich das doppelt aus: „Die PV-Anlage mit 9,9 KWp deckt rund 30 — 35 Prozent des Strom­ver­brauchs ab“ freut sich Vereins­vor­stand  Harald Fetzer „und bei steigenden Strom­preisen haben wir keine höheren Kosten, da wir den Strom selbst produ­zieren.“

Auch im Keller wurde moder­ni­siert. Dort steht jetzt eine moderne effiziente Brenn­wert­heizung. Gerd Pieper berichtet: „Mit der neuen Heizung erzielt der FSV Denkingen ein Optimum aus Wirtschaft­lichkeit und Umwelt­schutz und erfüllt voll das E‑Wärme-Gesetz durch die Montage der Photo­vol­ta­ik­anlage.“

Gerd Pieper rät: „Solar­an­lagen leisten einen Beitrag zum Umwelt­schutz, der sich auch für jeden privaten Haus-besitzer auszahlt, dessen Dachfläche sich dazu eignet. Eine Inves­tition in Solar­energie bleibt hoch attraktiv.“

Kostenlose Sonnen­en­ergie für Wärme und Strom

PRO: Die Sonne scheint kostenlos. Mit Solar­thermie- oder Photo­voltaik-Systemen kann diese umwelt­freund­liche Energie CO2-neutral genutzt werden. Immobilien mit einer Solar­anlage erfahren zudem eine Wertstei­gerung.

CONTRA: Sonnen­en­ergie hat aus ökolo­gi­scher Sicht keinerlei Nachteile. Einzig wenn die Sonne nicht scheint, muss auf andere Ressourcen ausge­wichen werden.

- — -

Paul Hermle GmbH * Indus­trie­straße 29 * 78559 Gosheim
Fon (07426) 940 50 * Fax (07426) 94 05 11
info@​paul-​hermle.​de * www​.paul​-hermle​.de

Ansprech­partner

Gerd Pieper, Geschäfts­führer
Fon (07426) 94 05 17
gp@​paul-​hermle.​de
Andrea Voß, Kunden­ma­na­gerin
Fon (07426) 94 05 19
km@​paul-​hermle.​de

- — -

Mehr zum Verein und seinen Angeboten finden Sie im Internet:
FSV Denkingen e.V.

Fotos: Gerd Pieper

- — -

Die Presse­mit­teilung als pdf öffnet sich bei Klick in einem neuen Browser­fenster.

Service-Telefon
Translate »