Gesunder Schlaf – das Lebenselixier

Steigende beruf­liche und gesell­schaft­liche Heraus­for­de­rungen und die allge­gen­wärtige mediale Reizüber­flutung fordern ihren Tribut – für Erholung und Gesundheit. Ein wichtiger Grund, hohe Ansprüche und Anfor­de­rungen an unseren Schlaf­platz und unsere Ruhezonen zu stellen.

Im Schlaf­zimmer verbringen wir meist ein Drittel des Tages. Wir erholen uns vom Alltags­stress, wir tanken neue Energie. Schon kleinste Schlaf­stö­rungen können die lebens­not­wendige Regene­rierung von Psyche und Körper dauerhaft negativ beein­flussen und unseren Organismus desta­bi­li­sieren.

Für einen gesunden Schlaf braucht es eine optimale Schlaf­er­go­nomie. Durch die sorgfältige Wahl von Matratze und Schlaf­kissen. Ein kühler Raum, sauer­stoff­reiche Luft, Ruhe und so wenig Licht wie möglich fördern die Erholung.

Die Kriterien für die gesunde Gestaltung des Schlaf­raumes: wertvolle, natür­lichen Materialien wie Holz, Natur­latex, Schaf­schur­wolle, Leinen­stoffe und Baumwoll­stoffe. Decken und Wände sind atmungs­aktiv und in entspan­nenden Farbtönen gehalten. Böden und Möbel aus Holz begüns­tigen ein gesundes Raumklima. Ebenso wie mit Wachsen oder Ölen behan­delte Oberflächen aus Holz.

Service-Telefon
Translate »